Perzentilwürfel werfen und lesen

Würfel haben sich, wie alle anderen Dinge auch, im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Im Gegensatz zu früher, als die Dinge einem wesentlichen Zweck dienten und es nur sechsseitige Würfel auf dem Spieltisch gab, sind Spiele im 21. Heutzutage wird ein Abend oder ein Treffen mit Familie und Freunden sicherlich nie ohne ein bisschen Spiel und Spaß auskommen.

Wenn du jemals über ein Brettspiel stolperst, das Prozentwürfel erfordert, könntest du in die Klemme geraten, vor allem, wenn du keine Ahnung hast, wie du diese Würfel lesen und würfeln sollst. Und kein Spiel macht Spaß, wenn die Dinge für dich verwirrend sind, nicht wahr?

Obwohl diese Anleitung Ihnen helfen wird, die Funktionsweise von Prozentwürfeln zu verstehen, sollten Sie nicht vergessen, dass wir die Chancen des Spiels immer noch der Glücksfee überlassen müssen! Sind Sie bereit? Setzen Sie sich auf Ihre Spieltische, machen Sie es sich bequem und lassen Sie uns anfangen zu würfeln!

Was ist ein Perzentilwürfel?

Bevor wir zu unserem Tutorial übergehen, ist es wichtig, das "Was" vor dem "Wie" zu kennen. In diesem Sinne lasst uns alle fragen und die Antwort auf die Frage suchen: Was ist ein Perzentilwürfel?

Ein Perzentil-Würfel ist ein Paar zehnseitiger Würfel, die geworfen werden, um einen Prozentsatz von hundert zu erhalten. Diese Art von Würfeln wird häufig für Rollenspiele verwendet. Der erste Perzentil-Würfel wurde bereits 1963 bekannt, als die US Naval War College in Kriegsspielen verwendet, um die Chancen zu simulieren, einen 20-seitigen Würfel mit der Augenzahl 0-9 zweimal zu verwenden, der zweimal gewürfelt werden muss, um zwei Ziffern zu erhalten.

Ich bin mir sicher, dass die meisten von euch schon vom D&D-Spielsystem gehört haben. Falls nicht, ist es ein Tabletop-Spiel, bei dem ihr Charaktere steuert, die aufsteigen und neue Fähigkeiten erhalten.

1974 verwendete Gygax sie als zwanzigseitige Würfel im Original Dungeons & DragonsDamals war es üblich, die Hälfte der Zahlen mit Buntstiften als 0-10 und die ungefärbten als 0-20 auszumalen. Einen Würfel als 1-10 zu lesen, war erst 1975 in Greyhawk eine Idee.

Die spindelförmigen Würfel sind neuere Versionen; im AS&D 1e Dungeon Master's Guide von 1979 wird erwartet, dass die Spieler den d20 als d10 verwenden, und dann wurde ein neuer, nicht platonischer d10 mit der Kennzeichnung 0-9 geschaffen. Die neueren d10-Versionen wurden mit 1-10 gekennzeichnet, und die d10, die mit 10-90 für die prozentuale Verwendung gekennzeichnet sind, sind technische Erfindungen, die später gemacht wurden.

Wie liest man einen d100-Wurf?

Perzentilwürfel funktionieren ein wenig anders als andere Würfel: In jeder Runde werden zwei Würfel geworfen, und einer dieser Würfel bestimmt den Wert der 10 (Zehner), während der andere den Wert der 1 (Einser) bestimmt.

Wenn diese Zahlen bereits gewürfelt sind, addieren die Spieler die Werte, um ihre jeweiligen prozentualen Ergebnisse zu erhalten.

Da zwei Würfel den Wert Ihres Wurfs bestimmen, wird die Wahrscheinlichkeit Ihres Glücks, wenn Sie auf der 00 auf dem Wert der 10 landen, durch den einstelligen Würfel bestimmt, da er entweder den höchsten oder den niedrigsten Wert ergeben kann.

Wenn Sie die 00 mit einer weiteren 0 auf dem Wert der 1 abgleichen, ergibt dies automatisch 100. Andernfalls ergibt das Rollen niedrigwertige Werte wie 1-9%.

Wofür werden Perzentilwürfel verwendet?

Wie bereits erwähnt, werden Perzentilwürfel oft in Rollenspielen verwendet, um das Niveau der Fähigkeiten der Spieler zu bestimmen. Wenn du zum Beispiel ein Rollenspiel mit Schwert und Magie mit deinen Freunden spielst und du würfelst mit 60 und 3, dann ist die Fähigkeit deines Charakters 63% wert, wenn deine Freunde auf Verteidigung zielen, müssen sie entweder 00 und 0 würfeln oder einen Wurf mit einem höheren Wert als 63% machen, um gegen dich zu bestehen.

Sie kann den Schaden, den ihr erleidet, die Reichweite eurer Charakterfähigkeiten und den Gesamterfolg eures Angriffs bestimmen. Die genauen Regeln hängen vom gewählten Spiel ab.

In Anbetracht der Tatsache, dass Rollenspielcharaktere viele Fähigkeiten mit sich bringen, klingt es lustig und herausfordernd, die Stärke und Schwäche des Angriffs und der Verteidigung auf den Wurf zu legen und darauf zu vertrauen, dass die Glücksfee ihren Segen gibt, oder?

Wie würfelt und liest man Perzentilwürfel?

Auf den vorangegangenen Seiten habe ich dir ein paar Dinge über die Prozentwürfel beigebracht. Jetzt, da du sie bereits kennst, ahnst du sicher schon, warum es für dich als Spieler so wichtig ist, zu lernen, wie diese Würfel funktionieren.

Diesmal gebe ich euch ein paar Ideen, wie ihr das Ergebnis eurer Prozentwürfel lesen könnt, damit ihr euch an die Spitze eures Spiels würfeln könnt! Fertig? Los geht's!

Wie man d100 mit 2d10 würfelt

Der 2d10-Würfel ist ein Paar 10-seitiger Würfel, die jeweils mit einer 10 und einer 1 gekennzeichnet sind. Das sind die Würfel, die man würfeln und addieren muss, um sein Ergebnis zu erhalten, genau wie bei den Beispielen, die ich hier bereits erwähnt habe.

Normalerweise liest man 2d10 Würfel auf diese Weise ab.

Schritt 1

Würfeln SieWerfen Sie einfach Ihre Würfel in das Spielfeld und warten Sie auf die Chancen, die Ihnen das Glück beschert hat.

Schritt 2

Schau dir zuerst den 10er-Würfel an. Da es hier um Prozentsätze geht, lassen Sie zuerst die Zehner zählen. Sie können auch versuchen, zuerst die Einser zu zählen, aber diese Methode macht die Sache systematischer und weniger verwirrend.

Schritt 3

Schauen Sie sich den Wert der 1 an.

Schritt 4

Addieren Sie die Ergebnisse der 1en und 10en, um den endgültigen Wurfwert zu erhalten. Nachdem du dir die Werte deiner 10er- und 1er-Würfel genau angesehen hast, musst du sie nur noch addieren, um deinen Wurfwert zu ermitteln.

Die Hinzufügung der Ergebnisse ist jedoch an Bedingungen geknüpft, und diese Bedingungen werden hier weiter erörtert.

Aber mit so viel Druck zu spielen und dann auch noch die Ergebnisse im Kopf zu addieren, das ist doch lästig, oder? Meistens, wenn es am Spieltisch hoch hergeht, kann man sich in einen Hype hineinsteigern und neigt dazu, die Addition durcheinander zu bringen. Deshalb gebe ich euch eine effizientere Alternative als die übliche Art, Perzentilwürfel zu lesen.

Tisch mit Brötchen

Wenn Sie sehr viel Wert auf die Effizienz des Spiels legen, ist diese Lesart zweifellos die richtige für Sie. Sie ist einfach und sorgt dafür, dass die Ergebnisse der Würfe schneller ermittelt werden, ohne dass Sie oder die anderen Spieler zusätzlich unter Druck gesetzt werden.

Auf diese Weise müssen Sie nur Folgendes tun.

Schritt 1

Eine Tabelle erstellenDiese Wertetabelle kann geschrieben oder gedruckt werden. Das bleibt Ihnen überlassen. Wenn Sie jedoch die Linien und die Ausrichtung der Zahlen perfektionieren wollen, um sie für das Auge angenehmer zu gestalten, sollten Sie diese Tabelle am Computer erstellen lassen.

Schritt 2

Geben Sie alle Walzenwerte in die Tabelle einIch schlage vor, dass Sie dies in chronologischer Reihenfolge tun, damit es systematischer, angemessener und einfacher zu verstehen ist. Beginnen Sie zum Beispiel mit einem Wurf von 00 und 1, was einen Wurfwert von 1 ergibt usw. Sie können zum Beispiel die folgende Tabelle verwenden.

10er-WürfelwurfWürfelwurf der 1Wert der Rolle
0011
0022

Schritt 3

Habt einfach Spaß beim Würfeln und schaut danach in die Tabelle für euer Ergebnis. Nichts ist müheloser, als einfach auf einem Blatt Papier nachzuschauen, um den Wert des Wurfes auf der Stelle zu sehen, ohne zu viel nachzudenken und sich auf das Spiel zu konzentrieren, oder?

Ablesen von 0, 10 und 100 auf Perzentilwürfeln

Einer der verwirrendsten Teile des Lesens von Perzentilwürfen ist das Lesen der Werte 0, 10 und 100. Das ist eine wichtige Sache, die man sich merken muss, aber irgendwie kann die Notation der Perzentilwürfel Streiche spielen und die Leute mit den Werten verwirren. In diesem Sinne lesen Sie Würfe mit den oben erwähnten Werten folgendermaßen.

10er-WürfelwurfWürfelwurf der 1Wert der Rolle
0011
10010
000100

Obwohl ich diese Tabelle mit den Würfelwerten angegeben habe, damit du sie dir einfach merken kannst, habe ich noch einen weiteren Tipp für dich, mit dem du schnell feststellen kannst, ob der Wert deines Wurfes bei 1, 10 oder 100 gelandet ist.

Singles vor Zehner

Bei dieser Art des Ablesens müssen Sie einfach nur den Wert des Einserwürfels zählen, bevor Sie zum Zehnerwürfel übergehen, unabhängig davon, wie viele Nullen Sie auf einem der beiden Würfel haben.

Sie haben zum Beispiel die folgenden Quoten:

Einstelliger Würfelwurfwert: 1
Zehnstelliger Würfelwurfwert: 00
1 + 00 = 1

Einstelliger Würfelwurfwert: 0
Zehnstelliger Würfelwurfwert: 10
0 + 10 = 10

Ignorieren der Nullen

Diese Methode funktioniert bei den oben genannten Würfeln. Wenn der Wert des Zehner- und Einser-Würfels auf drei Nullen fällt, muss man sich nur daran erinnern, dass dies ein automatischer Gewinn von 100 ist und nicht ein unglücklicher Wurfwert von 0.

Dann müssen Sie alle Nullen, die Sie haben, ignorieren und wie unten beschrieben vorgehen:

Einstelliger Würfelwurfwert: 0
Zweistelliger Würfelwurfwert: 00
0 + 00 = 100

Ablesen eines Würfelwurfs mit 100 Punkten

Ein d100 ist ein golfgroßer Würfel mit einer Augenzahl von 1 bis 100. Während man bei einem 2d10 einen Würfel werfen und addieren muss, um einen Würfelwert zu ermitteln, muss man bei einem d100 einfach nur würfeln und mit dem Spiel fortfahren, da er nach dem Wurf einen direkten Würfelwert angibt.

Die Zahlen sind zwar etwas kleiner gedruckt als bei einem normalen Würfel, aber das erspart Ihnen das Zusammenzählen der Würfelwerte mitten in einer hitzigen Partie.

Würfeln Sie diesen Würfel in einer Schachtel oder auf einer Fläche mit erhöhten Kanten, da die Form eines d100 die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass er weiterrollt.

d100 vs. 2d10

Ich würde sagen, dass d100 ist einfacher zu bedienen als ein 2d10 Würfel, so dass es die bessere. Wie ich schon sagte, es ist bequemer zu bedienen, weil Sie nur die Roll-Werte rechts oben haben, anstatt in Additionen von Werten, wenn Sie eine 2d10 verwenden.

Wenn man mitten im Spiel ist, möchte man natürlich, dass alle mitfiebern, und das kann unterbrochen werden, wenn man Pausen macht, um Dinge zu addieren oder sich die Zeit nimmt, den Wert seines Wurfs auf der Tabelle zu suchen.

Schlussfolgerung

Hat Ihnen unser Tutorial gefallen? Ich hoffe, Sie finden es wirklich informativ und hilfreich. Jetzt, da Sie alles gelernt haben, was Sie über das Würfeln mit Prozentwürfeln und das Ablesen ihrer Werte wissen müssen, liegt es nun an Ihnen, den Spaß bei Ihrem nächsten Spieleabend mit der Familie und Freunden aufrechtzuerhalten.

Und auch wenn wir Ihnen schon alles gegeben haben, was Sie brauchen, denken Sie daran, dass die besten Spiele, die Sie haben können, nicht nur diejenigen sind, die Sie vollständig beherrschen, sondern auch diejenigen, die Sie mit Ihrem Herzen und Ihrer Freude an andere weitergegeben haben.

Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit, und vergessen Sie nicht, diesen Artikel mit Ihren Freunden und Bekannten zu teilen, wenn Sie ihn hilfreich und lesenswert finden. Bis zum nächsten Spiel!

Einen Kommentar hinterlassen