Überprüfung der Würfelwaage: Salzwassertest und andere Methoden

In einer Spielsitzung kann es ganz schön heiß hergehen, der Wettbewerb kann ziemlich angespannt sein, oder es stehen Wetten auf den Sieger des Spiels auf dem Spiel. Deshalb ist man mehr denn je darauf konzentriert, als Sieger aus dem Spiel hervorzugehen. Das Problem ist nur, dass man bei einem Spiel, bei dem gewürfelt wird, keine andere Wahl hat, als es dem Zufall zu überlassen und sich auf die Glücksfee zu verlassen. Doch während man würfelt, stellt man plötzlich fest, dass man immer wieder einen schlechten Wurf hat. Oder die anderen Spieler haben während des gesamten Spiels immer wieder die besten Würfe. Klingt nach einem schlechten Glücksspiel? Ich sage dir, nein!

Da klingelt es doch bei etwas, das so einfach ist, aber große Auswirkungen hat, oder? Meine Freunde, das sind nur einige der unzähligen Szenarien, die durch schlecht ausbalancierte Würfel verursacht werden können.

Heute möchten wir euch erklären, wie ihr eure Würfelbalance überprüfen könnt, und nicht nur das, wir werden auch besprechen, warum die Würfelbalance so wichtig ist und wie man einen unausgewogenen Würfel korrigieren kann. Zusammengefasst werden wir in dieser Lektüre mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Seid ihr bereit? Dann lasst uns jetzt die Schritte einleiten, um eure Spiele lustig, fair und zufällig zu gestalten!

Das brauchen Sie für dieses Tutorial

  • Die Würfel, die du testen möchtest - Du solltest deine Würfel in diesem Test berücksichtigen, denn anscheinend funktioniert dies nicht bei schweren und metallischen Würfeln.
  • Eine kleine Tasse oder ein kleines Glas (аoder Salzwasser-Balance-Test) - Ich überlasse euch die Größe der Tasse oder des Glases, die ihr verwenden wollt, solange sie der Größe eurer Würfel entspricht. Ich möchte euch auch empfehlen, Glasbecher und -gläser zu verwenden, weil ihr vielleicht durchsichtige Behälter verwenden wollt, damit ihr die Balance eurer Würfel besser überprüfen könnt.
  • Wasser - Sie können jede Art von Wasser verwenden, solange es heiß ist, aber ich würde der Einfachheit halber Leitungswasser empfehlen.
  • Kochsalz

Die einfache Antwort ist sowohl ja als auch nein. Wenn Sie auf einem freundlichen Spielabend bei Ihren Verwandten sind, dann Würfel Gleichgewicht wird nicht so viel, da Sie wahrscheinlich nur zum Spaß und Familie Bonding spielen wollen.

Eine ganz andere Sache ist es, wenn es um Wetten und Geld geht, oder wenn Sie vielleicht wettbewerbsmäßig Roll-and-Move- und Roll-and-Write-Spiele spielen, möchten Sie vielleicht wirklich einen wirklich fairen Würfel einsetzen.

Das Überprüfen und Verbessern der Würfelbalance kann auch von Vorteil sein, wenn Sie RPGs spielen, wie z. B. Dungeons & Dragons bei dem sieben Würfel zum Einsatz kommen.

Es stimmt zwar, dass ein Würfelset vom ersten Tag an perfekt ausbalanciert sein kann, aber egal wie perfekt ausbalanciert dein Würfel ist, solange du ihn benutzt, wird er unweigerlich aus dem Gleichgewicht geraten. Es mag nicht so auffällig sein, aber jedes Mal, wenn du deinen Würfel wirfst, werden kleine Teile abplatzen oder abkratzen, vor allem an den Rändern.

Salzwasser-Balance-Test

Bevor wir in die Schritt-für-Schritt-Anleitung gehen, besprechen wir zunächst die Ursprünge, den Umfang und die Grenzen dieses Tests. Zunächst einmal wurde der Salzwasser-Balance-Test ursprünglich verwendet, um die Balance von Golfbällen zu testen. Nun, dieser Test kann nur feststellen, ob ein Würfel auf dem Kern ausbalanciert ist. Dieser Test erkennt keine Unwucht, die durch externe Schäden wie Kratzer, Chipping oder unebene Oberflächen verursacht wird.

Schließlich wird der Salzwasser-Balance-Test nur für leichte Würfel empfohlen, so dass Ihre Metall- und andere schwere Würfel nicht für diesen Test geeignet sind.

Dies ist auch ein bisschen schwer zu lesen auf kleineren und eckigen Würfeln wie D4, D6 und D8 Würfel, so dass dies mehr empfohlen, wenn Sie D12 oder höher testen möchten.

Kommen wir nun zur Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Bereiten Sie die folgenden Materialien vor:

  • 1/2 Tasse Wasser
  • Ein kleines Gefäß oder eine Tasse
  • Etwa 3-5 Esslöffel Salz
  • Deine Würfel

Schritt 1

Jetzt, wo du dein Gefäß mit Wasser hast, schüttest du pro Esslöffel Salz hinein. Und vergiss nicht, das Salz umzurühren und aufzulösen, bevor du einen weiteren Esslöffel hineinschüttest. Du kannst auch einen Würfel hineinstecken, um zu sehen, ob er schon schwimmt.

Wenn unser Würfel sinkt, rühre mehr Salz in die Tasse oder das Glas, bis das Wasser bereits so stark ist, dass der Würfel schwimmt.

Schritt 2

Wenn Ihr Würfel zur Hälfte über der Oberfläche schwimmt, können Sie nun mit dem Gleichgewichtstest fortfahren.

Schritt 3

Der Test ist einfach: Legen Sie den Würfel einzeln auf das Wasser und drehen Sie ihn mit einem Stock. Beobachten Sie dann, wie sich der Würfel dreht, und zählen Sie, wie häufig eine Zahl auftaucht.

Wenn der Würfel wackelt und ständig 1 oder 2 Zahlen anzeigt, ist Ihr Würfel nicht ausbalanciert. An diesem Punkt sollten Sie den Würfel beiseite werfen, wenn Sie wettbewerbsmäßig spielen.

Wenn sich der Würfel gleichmäßig und frei dreht und immer wieder zufällige Zahlen anzeigt, ist der Würfel im Gleichgewicht und die Verwendung des Würfels sollte in Ordnung sein.

Andere Methoden zur Überprüfung des Würfelgleichgewichts

Der Salzwasser-Balance-Test ist einer der einfachsten und genauesten Tests, die es gibt. Jeder kann ihn durchführen. Aber es gibt noch mehr Tests, die einfacher und genauer sind. Wie ich bereits sagte, ist der Salzwassertest nicht zuverlässig, wenn Sie schwere und metallische Würfel testen, und er ist nicht zuverlässig, wenn es darum geht, äußere Probleme wie unebene Oberflächen zu erkennen.
Als Antwort darauf haben wir uns andere Methoden ausgedacht, mit denen du die Gleichmäßigkeit deiner Würfel bestimmen kannst, die zu deinen Bedürfnissen passen, wie zum Beispiel die folgenden.

Visuelle Inspektion

Die visuelle Inspektion ist so einfach wie möglich. Obwohl sie ein bisschen mehr ist als nur die Suche nach Fehlern, gibt es einige Tricks, mit denen Sie Fehler und Mängel schneller finden können.

Hier erfahren Sie, wie Sie eine ordnungsgemäße visuelle Würfelprüfung durchführen.

Bereiten Sie die folgenden Materialien vor:

  • Würfel
  • Flache Oberfläche (z. B. Spieltisch)
  • Gutes Beleuchtungsmaterial oder ein Ort, an dem ausreichend Licht für die Inspektion vorhanden ist
  • Vergrößerungsglas (optional)

Schritt 1

Legen Sie Ihre Würfel auf die flache Oberfläche und verwenden Sie das Beleuchtungsmaterial (kann eine Taschenlampe oder eine Lampe sein) oder die natürliche Beleuchtung des Bereichs für die genaue Untersuchung der Würfel.

Schritt 2

Bei der Sichtprüfung sollten Sie zuerst die Kanten des Würfels betrachten und nach Anzeichen von Unebenheiten wie Kerben und Schrammen an den Würfelecken suchen. Gehen Sie dabei von allen Seiten des Würfels aus.

Für die Genauigkeit können Sie eine Lupe verwenden, wenn es in Ihrer Nähe eine solche gibt.

Schritt 3

Wenn Ihr Würfel irgendwelche Anzeichen von Schrammen, Kratzern, äußeren Luftblasen oder Absplitterungen an den Kanten aufweist, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie bereits einen unausgewogenen Würfel haben, und Sie sollten Ihren Würfel von ernsthaften und wettbewerbsorientierten Spielen fernhalten, die Sie spielen möchten, um unfaire Ergebnisse für Sie und Ihre Mitspieler zu vermeiden.

Schritt 4

Wenn Sie keinen der oben genannten Fehler gefunden haben, dann sollte Ihr Würfel in einem Ihrer erhitzten Würfelspiele verwendet werden können, um ein faires Spiel zu gewährleisten.

Geometrie und Rollfrequenz

Eine der zuverlässigsten Methoden zur Überprüfung des Gleichgewichts von Würfeln ist wahrscheinlich das statistische Würfeln auf der Grundlage der Würfelform, die Sie haben. Bei dieser Methode müssten wir es dem Spielbrett überlassen und die Ergebnisse selbst sehen.

Diese Methode eignet sich am besten für Metall-, Edelstein- und Holzwürfel, da diese aufgrund ihres Gewichts mit den ersten beiden oben genannten Methoden nur schwer zu untersuchen sind.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Ihr Würfelgleichgewicht anhand von Geometrie und Wurfhäufigkeit überprüfen können.

  1. Nehmen Sie Stift und Papier zur Hand und beginnen Sie, auf einer ebenen Fläche zu würfeln.
  2. Achte darauf, dass du jedes Ergebnis deines Wurfs notierst.
  3. Machen Sie die Rolle etwa zehnmal.
  4. Wenn Ihr Würfelwurf ein Ergebnis mehr als dreimal wiederholt, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie einen ungeraden Würfel haben, da ein perfekter Würfel nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung nur einmal in fünf (5) Würfen das gleiche Ergebnis wiederholen sollte.
  5. Wenn dein Zählresultat anders ausfällt, kannst du mit deinen Würfeln weiterspielen, da es immer noch ausgeglichen ist und allen ein faires Spiel ermöglicht.

Materialien von Würfeln, die die perfekte Balance haben

Harz

Abgesehen davon, dass eine der schönsten Art von Würfeln für seine Transparenz und Farbe, Würfel aus Harz sind bekannt für perfekt ausgewogene wegen ihrer tadellosen Genauigkeit in Bezug auf ihre Winkel aufgrund der Form wurden sie während ihrer Herstellung geformt.

Edelstein

Edelsteinwürfel haben den gleichen ausgewogenen Wurf, wie Sie ihn von einem Acrylwürfel erwarten würden. Allerdings werden diese Würfel aus Halbedelsteinen durch Schneiden von Kanten aus einem natürlichen Stein hergestellt, so dass ihre Gewichte und Rollen variieren können.

Holz

Würfel aus Holz sind wahrscheinlich eine der preiswertesten Würfel, die es gibt. Würfel, die aus diesem Material hergestellt wurden, sind bemerkenswert gut im Gewicht und haben perfekte Würfe, vorausgesetzt, dass ihre Schnitte ziemlich gut gemacht sind.

Metall

Würfel aus Metall sind nicht nur tadellos in der Balance, sondern auch sehr haltbar. Im Gegensatz zu den zuvor genannten Würfeln sind Metallwürfel nachhaltiger, wenn es um Absplitterungen und Kratzer geht.

Wie behält man das Gleichgewicht seiner Würfel?

Es gibt eine lange Liste von Gründen, warum unsere Würfel ihr Gleichgewicht verlieren könnten, egal wie perfekt sie sind, wenn sie uns zum ersten Mal in die Hände fallen. Aber was für uns jetzt wichtiger ist, ist zu lernen, wie wir das Gleichgewicht unserer Würfel für einen langen Zeitraum erhalten können, so dass wir uns nicht darum kümmern müssen, sie von Zeit zu Zeit zu wechseln oder um ihre Würfe besorgt zu sein, weil sie vielleicht schon einen Defekt haben.

Zu diesem Zweck gibt es einige Dinge zu beachten, die Ihnen helfen könnten:

Bewahren Sie Ihre Würfel ordnungsgemäß auf

Wenn Sie Ihre Würfel im Gleichgewicht halten wollen, sollten Sie sie an einem sicheren, trockenen und gut gepflegten Ort aufbewahren, z. B. in Kisten oder geräumigen Schubladen.

Dadurch wird verhindert, dass Ihre Würfel abplatzen, wenn z. B. Ihre Haustiere darauf beißen oder Ihre Kleinkinder und Verwandten darauf treten und dünne, unsichtbare Kratzer und Kerben verursachen.

Außerdem wird der Würfel vor unnötigen Umwelteinflüssen wie z. B. zu großer Hitze geschützt, die seine Bestandteile beeinträchtigen und zu einer geometrischen Desorientierung führen könnten.

Werfen Sie Ihre Würfel nicht zu hart oder zu hoch

Ja, unsere Würfel sind für das lustige Werfen gemacht, aber wenn man sie zu hart oder zu hoch wirft, wird die Form der Würfel in erster Linie beeinflusst, was zu Ungleichmäßigkeiten führen wird.

Wenn zum Beispiel eine Seite immer wieder von diesen harten Würfen getroffen wird, ist es unvermeidlich, dass der Würfel absplittert und an den Kanten kratzt, was ihn völlig aus dem Gleichgewicht bringt.

Während diese Anweisungen Ihnen helfen können, Ihre Würfel für einen längeren Zeitraum im Gleichgewicht zu halten, ist es auch wichtig, dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass einige unausgewogene Würfel aus zwei Gründen nicht geholfen werden können: ihre Lebensdauer und der vom Hersteller selbst verursachte Fehler.

Diese sollten jedoch ausreichen, um Ihre Spiele für sich selbst und die anderen Spieler am Tisch fair und angenehm zu gestalten.

Schlussfolgerung

Hat dir unser Tutorial gefallen? Wir wissen, dass wir alle gerne spielen und dass es keinen Spaß macht, wenn es unfaire Faktoren gibt. Jetzt, da du alles gelernt hast, was du über die Überprüfung der Balance deiner Würfel wissen musst, liegt der Rest des Wurfs in deiner Hand! Wir können dir nur so viel Wissen vermitteln, wie du brauchst, und es liegt ganz bei dir, wie du deine Würfel zu einem fairen Ergebnis bringst.

Wenn du deine Würfel im Gleichgewicht hältst, hast du nicht nur faire Chancen und Spiele, sondern auch eine gute Analogie zu deinem Leben, denn wenn du alle Seiten im Gleichgewicht hältst, kannst du und alle um dich herum gute Ergebnisse erzielen.

Wenn ihr unsere Anleitung hilfreich findet, zögert nicht, sie mit eurer Familie und euren Freunden zu teilen, damit auch sie auf ihren Brötchen bleiben können, und lasst uns im Kommentarfeld unten wissen, was ihr denkt!

Einen Kommentar hinterlassen